Service Navigation

Dr. Johannes Beermann

Dr. Johannes Beermann Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank


Ressorts


Lebenslauf


17.11.1960
geboren in Emsdetten / Westfalen

1980 - 1985
Studium der Rechtswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universit?t München

1988
Zweites Juristisches Staatsexamen

1988 - 1990
Referent im Bundesministerium für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit

1990
Promotion (Dr. jur.) an der Universit?t Münster

1990 - 1992
T?tigkeit im S?chsischen Staatsministerium für Soziales und in der S?chsischen Staatskanzlei

1992 - 1995
Leiter des Büros des Generalsekret?rs der CDU Deutschlands, Peter Hintze

1995 - 1999
Staatsrat beim Senator der Finanzen der Freien Hansestadt Bremen

1999 - 2003
Staatssekret?r für Bundes- und Europaangelegenheiten in der Hessischen Staatskanzlei und Bevollm?chtigter des Landes Hessen beim Bund

2003 - 2008
Rechtsanwalt

06/2008 - 09/2009
Chef der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten des Freistaats Sachsen

09/2009 - 11/2014
Staatsminister und Chef der Staatskanzlei des Freistaats Sachsen

11/2014 - 01/2015
Rechtsanwalt

seit Januar 2015
Mitglied des Vorstands der Deutschen Bundesbank
?

T?tigkeiten au?erhalb der Zentralbank

  • Deutsche Gesellschaft für Personalführung e. V. (DGFP), (Mitglied des Vorstands)
  • Deutsches Filminstitut – DIF e. V., Frankfurt am Main (Mitglied des Kuratoriums)
  • Jewish Voice From Germany, Berlin (Mitglied im Beirat)
  • S?chsischer Steuerkreis e.V., Leipzig (Mitglied im wissenschaftlichen Beirat)
  • Fraunhofer MOEZ, Leipzig (Mitglied des Kuratoriums)
  • Richard-Wagner-Stiftung, Leipzig (Mitglied des Stiftungsrates)
  • FFA, Filmf?rderungsanstalt des Bundes, Berlin (Mitglied des Verwaltungsrates)
  • Dresden International University, DIU Dresden (Mitglied des Kuratoriums)
  • Radio/Tele FFH (Programmbeirat)
Nach oben
时时彩挂机方案