Service Navigation

Sustainable Finance

Sustainable Finance

Sustainable Finance bzw. Nachhaltigkeit im Finanzsystem bezeichnet den Einbezug von Umwelt-, sozialen und Unternehmensführungsaspekten in die Entscheidungen von Finanzakteuren. Vor dem Hintergrund des Pariser Klimaabkommens ist insbesondere die Eind?mmung des Klimawandels bzw. die Anpassung an dessen Folgen in den Fokus gerückt. Die Bankenaufsicht muss in diesem Kontext sicherstellen, dass Nachhaltigkeitsrisiken, inklusive Klimarisiken und Risiken aus dem übergang in eine nachhaltigere Wirtschaft, von den Instituten in angemessener Weise berücksichtigt werden.

In diesem Zusammenhang engagiert sich die Bundesbank in verschiedenen Gremien und Arbeitsgruppen auf nationaler sowie internationaler Ebene. Im Rahmen des von der Bundesbank mitbegründeten Network for Greening the Financial System (NGFS), eines weltweiten Netzwerks von Zentralbanken und Aufsehern, analysieren verschiedene Arbeitsgruppen Implikationen für die mikroprudenzielle Aufsicht. Auch in den entsprechenden Gremien der European Banking Authority (EBA) und der Europ?ischen Zentralbank (EZB) wird der Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken unter Mitwirkung der Bundesbank untersucht. Auf nationaler Ebene nimmt die Bundesbank eine Beobachterrolle im Sustainable Finance-Beirat der Bundesregierung ein und kooperiert eng mit den zust?ndigen Stellen der BaFin.

Nach oben
时时彩挂机方案