Service Navigation

Einzelaspekte

Bankaufsichtliche Einzelaspekte

Der Zyklus der Aufsicht beginnt mit der Erteilung einer Erlaubnis zum Betreiben von Bank- oder Finanzdienstleistungsgesch?ften und endet gegebenenfalls mit einem aufsichtlichen Krisen-management und der Abwicklung des Instituts. Dazwischen gibt es vielf?ltige interessante aufsichtliche Einzelaspekte, das betrifft etwa die Unternehmensführung (Governance), Fragen der Solvabilit?t und Liquidit?t, aber auch Fragen der Sicherung von Kundeneinlagen. Auch neue Gesch?ftsformen in der Finanzindustrie (Stichwort Digitalisierung und elektronisches Geld) gewinnen zunehmend an Bedeutung.

Sicherstellung der Risikotragf?higkeit bei weniger bedeutenden Instituten (LSI)

Die Bundesbank hat für den deutschen Bankenmarkt eine Analyse über die Sicherstellung der Risikotragf?higkeit durchgeführt. Die Ergebnisse sind grunds?tzlich positiv, zeigen für den Gro?teil der Institute aber auch strukturellen Weiterentwicklungsbedarf auf.

Brexit-bezogene Informationen für Finanzinstitute
Skyline Frankfurt am Main

Infolge des britischen Referendums ist absehbar, dass Gro?britannien die EU verlassen wird. Im Hinblick auf die Einrichtung neuer oder den Ausbau bereits bestehender Niederlassungen in Deutschland stehen Ihnen die deutschen Aufsichtsbeh?rden zur Verfügung, um einschl?gige Fragestellungen zu er?rtern.

FinTechs
Finger tippt auf Smartphone

Sie sind sich unsicher, ob ihr Gesch?ftsmodell einer Erlaubnis nach KWG bzw. ZAG bedarf? Bei in diesem Zusammenhang auftretenden Fragestellungen stehen Ihnen die Hauptverwaltungen oder die Zentrale der Deutschen Bundesbank zur Verfügung.

Nach oben
时时彩挂机方案